Arjen Lucassen

Stichworte Ayreon | Star One | Guilt Machine | Glass Hammer



Lucassen, Arjen Anthony, niederländischer Rockmusiker (Gitarre, Bassgitarre, Keyboards, Text, Komposition, Produktion), * Hilversum 3.4. 1960

Biografie

Arjen Lucassen entdeckte im Alter von 15 Jahren die Gitarre für sich, brachte sich ihr Spiel selbst bei und schloss sich der Band The Flying Potatoes an, die sich dem Nachspielen von Songs der Bands Sweet und Slde widmete. Professioneller Musiker wurde Lucassen 1980, als er Mitglied der Rockband Bodine wurde. Bei Bodine blieb er bis 1982, wechselte dann zu der Band Venegance, die ihm mehr Entfaltung seiner Ambitionen als Songschreiber bot. Ab 1992 verfolgte er eine Solo-Karriere, bei der er ein ausgeklügeltes Produktionsmodell entwarf, das er seitdem in einer Vielzahl von Projekten verwendete: Regelmäßig spielt er die Grundgerüste seiner Kompositionen – die stets Konzeptalben zu verschiedenen Themen ergeben – ein und engagiert dann weitere Musiker, meistens versierte Keyboard-Spieler und Sänger, hinzu; feste Größe ist dabei der Schlagzeuger Ed Warby. So rief Lucassen im Laufe der Jahre diverse Projekte ins Leben, darunter Ayreon, Star One, Ambeon, Stream of Passion und Guilt Machine.
Zwar sind die Alben der verschiedenen Formationen stark von den beteiligten Musikern geprägt, doch ist die Handschrift Lucassens stets präsent. Er bevorzugt einen vom Heavy Metal beeinflussten Progressive Rock, lässt aber immer den Keyboards weiten Raum. Er selbst war schon bei diversen anderen Progressive-Rock- und Heavy-Metal-Bands Gastmusiker, so etwa bei Glass Hammer.



Weblink

http://www.arjenlucassen.com/ (Offizielle Website des niederländischen Rockmusikers Arjen Lucassen)