TONTO’s Expanding Head Band

TONTO’s Expanding Head Band, amerikanisches Duo, 1970 gegründet, 1975 aufgelöst.

Bandbiografie

Der britische Ingenieur und Bassist Malcolm Cecil (* 1937) und der amerikanische Produzent Robert Margouleff hatten das Duo gegründet, um mit Hilfe der von Cecil erdachten Synthesizer-Kombination experimentelle Musik zu produzieren. Die Synthesizer-Kombination, ein Akronym aus »The Original New Timbral Orchestra«, bestand aus zwei modulare aufgebauten Synthesizern der Firma Moog, zwei ARP-2500/2600-Synthesizern, vier Expandern von Oberheim und diversen Geräten von Ems, Roland und Yamaha sowie einigen von Cecil selbst entwickelten Modulen; all dies wurde in einige gleichartige, knapp zwei Meter hohe Holzgehäuse eingebaut, die um zwei Spieltische herum stehen. Die Viuelzahl der Synthesizer ermöglcihte polyphones Spiel, was den damals handelsüblichen Synthesizern nicht möglich war.
Um die Möglichkeiten des TONTO zu demonstrieren, nahmen Cecil und Margouleff zwei LPs auf, 1970 »Zero Time«, 1974 »It’s about Time«. Beeindruckt vom ersten Album, engagierte Stevie Wonder die beiden Musiker und Produzenten, die unter anderem an Wonders Alben »Music of my Mind« (1972) und »Talking Book« (1972) mitwirkten; Margouleff erhielten für ihre Mitarbeit an »Talking Book« 1973 einen Grammy. Cecil wurde auch von Little Feat für die Aufnahmen von »Dixie Chicken« (1973) engagiert
Das TONTO überdauerte die Jahrzehnte, befand sich lange in dem von Mark Mothersbough, Musiker bei Devo, gebauten Mutato Muzika Studio und steht jetzt im Cecils Haus in der Nähe von Woodstock.
Die Musik Margouleffs und Cecils ist elektronische Musik, hat nichts mit der an Pattern orientierten Musik etwa von Klaus Schulze oder Tangerine Dream zu tun, auch nichts mit der elektronischen Musik im Bereich der traditionellen Kunstmusik. Es ist viel mehr eine naive, sich an den Möglichkeiten des gewaltigen Gerätes berauschende Musik, die immer wieder überraschende Momente hervorbringt, so etwa zeitweise polyphone, ineinander verschlungene, polytonale Melodielinien, durchsetzt mit allerlei perkussiven Effekten. Von einer Form kann man nicht sprechen, vielmehr sind es Klangprozesse, die den Gegebenheiten des Gerätes folgen, also den Hüllkurvengeneratoren, Filtern und LFOs.



Diskografie

Zero Time (1970)
It’s about Time (1974)



Weblink

http://www.tontosexpandingheadband.com/ (Offizielle Website des amerikanischen Duos TOTO’s Expanding Head Band)