Crunch

Crunch, von englisch to crunch für »knirschen«, onomatopoetische Bezeichnung für die Verzerrung eines Gitarrentons.

Gitarrenverstärker haben in der Regel wenigstens zwei Kanäle: Einer für einen klaren, unverzerrten Ton, ein zweiter mit einer zusätzlichen Vorstufe ausgestatteter Kanal, mit dessen Hilfe ein verzerrter Ton erzeugt wird. Meistens hat dieser Kanal keinen besonderen Namen, er verfügt lediglich über einen zusätzlichen Regler, meist mit Gain bezeichnet. Einige Verstärkerhersteller nahmen die unter Musikern ohnehin geläufige Bezeichnung Crunch zur Kennzeichnung dieses Kanals auf. Auch so genannte Modeling-Verstärker, die also mit Hilfe digitaler Technik diverse Verstärker nachahmen können, verfügen mitunter über einen Regler oder Schalter, der mit Crunch beschriftet ist. Allemal ist gemeint, dass der Verstärker übersteuert wird und den entsprechenden Klang liefert.