Electro-Voice

Electro-Voice, häufig abgekürzt – und auch im Logo der Firma – EV, US-amerikanischer Hersteller von Audiotechnik wie Lautsprechern, Mikrofonen, Verstärkern, Audioprozessoren und Auto-HiFi-Anlagen; 1927 von Lou Burroughs und Albert Khan in South Benda (Indiana) als Radio-Fachgeschäft gegründet. Die Firma wechselte mehrmals den Unternehmensstandort und gehört heute der Telex Communication, einer zu Bosch Communications Sytems gehörenden Firma.

Burroughs und Kahn hatten mit ihrem Radiogeräte-Geschäft wenig Glück und mussten nach kurzer Zeit Konkurs anmelden. Sie verlegte sich auf die Produktion von Audiogeräte für die Rundfunksender und stellten auch eine Verstärkeranlage für professionelle Zwecke her. Käufer einer dieser Anlagen war der Football-Trainer Knute Rockne, der seiner Anlage – die seinen Trainingsanweisungen den gewünschten Nachdruck verliehen – den Namen Electric Voice gab; Burroughs und Kahn griffen diese Namen auf und nannten ihre Firma Electro-Voice. Neben Verstärkeranlagen baute Electro-Voice bald auch Mikrophone, die bis heute zum Lieferprogramm der Firma gehören. Anfang der 1930er-Jahre verließ Burroughs die Firma, kehrte jedoch wenige Jahre später zurück.

Bereits 1933 arbeitete Electro-Voice profitabel, wurde 1998 von Telex Communications übernommen, die den Sitz der Firma nach Buchanan in Michigan verlegte; seit 2006 gehört Telex Communications zu Bosch.

Wenn auch Electro-Voice vor allem im professionellen Ela-Bereich tätig war und noch ist und auf diesem Gebiet über die Jahre hin ihre Innovationsfähigkeit unter Beweis stellte, hat sie auch unter Rockmusikern einen hervorragenden Ruf, insbesondere wegen der Mikrophone und der Lautsprecher. Letztere erregten seit den 1970er-Jahrne zunehmend das Interesse von Gitarristen und vor allem Bassisten, die die 12- und 15 Zoll-Lautsprecher für sich entdeckten. Diese Lautsprecher verfügten über großzügig dimensionierte keramische Magneten, einen Korb aus Aluminiumguss und kräftige Papp-Membrane. Während Electro-Voice-Lautsprecher bei Gitarristen einen schweren Stand gegen beispielsweise die von Celestion hatten, waren die Bass-Lautsprecher für Bassisten häufig erste Wahl, da sie den Ton wenig verfärbten und im Betrieb äußerst robust waren. Ebenso haben die in verschiedenen Größen hergestellten PA-Anlagen einen nachgerade legendären Ruf.

 

Weblink

http://www.electrovoice.com (Offizielle Website des amerikanischen Herstellers von Audiotechnik Electro-Voice)