Fußschweller

Fußschweller, aus dem traditionellen Orgelbau übernommene Bezeichnung für die Lautstärkeregulierung besonders von elektrisch verstärkten Tasteninstrumenten.

Technisch bestehen Fußschweller aus einer Trittplatte, mit der über eine Zahnstange ein Potentiometer betätigt wird; es gibt auch Ausführungen, bei denen in einen auf ein Optoelement (Fotowiderstand, Fotodiode) gerichteten Lichtstrahl eine Blende eingeschoben wird. Die Pedale können natürlich auch für andere Instrumente mit elektrischer oder elektronischer Tonerzeugung verwendet werden.
Im Übrigen wird unter Musikern häufiger der allgemeine Begriff Foot Controller oder gleich die Bezeichnung Volume Pedal benutzt.