Rückkopplung

Rückkopplung, englisch: Feedback, genauer: akustische Rückkopplung, eigenerregte Schwingung von Verstärkern, die sich in sehr lauten Pfeiftönen äußert; im Allgemeinen sind Rückkopplungen zwar unerwünscht, können aber als Stilmittel durchaus absichtlich hervorgerufen sein.

Das Entstehen von Rückkopplungen beruht auf einem einfachen Prinzip: Die Schallwellen, die aus einem Lautsprecher kommen, treffen auf eine Mikrophon bzw. den Pick-up einer elektrischen Gitarre, werden von diesen wieder an den Verstärker geleitet, der sie über den Lautsprecher hörbar macht. Steht der Lautsprecher zu nahe am Mikrophon bzw. wird der Pick-up zu nahe an den Lautsprecher gebracht, so wiederholt sich dieser Vorgang, wobei die Lautstärke stetig ansteigt, bis die gesamte Kombination (Mikrophon-Verstärker) in Schwingung gerät und das dadurch erzeugte Pfeifen das eigentlich Nutzsignal überdeckt. Rückkopplungen können ohne Gegenmaßnahme zur Zerstörung von Verstärker und Lautsprechern führen.
Von Jazz- und Rockmusikern, besonders von Gitarristen, wird Feedback als Stilmittel genutzt und gehört bei manchen zur Spielweise, nicht nur bei Jimi Hendrix, der ein Virtuose in der kontrollierten Erzeugung von Rückkopplungen war. Auch der singende Gitarreklang von Carlos Santana beruht auf Feedback: Er stellt seinen Verstärker so ein, dass er kurz vor der Grenze zur Rückkopplung steht; sobald der Gitarrist seine Gitarre näher an den Lautsprecher des Verstärkers bringt – etwa in dem er sich ihm zuwendet, ansonsten aber mit dem Rücken zu ihm steht – erreicht er den für ihn typischen »stehenden« Ton.
Eines der frühesten Beispiele für den absichtsvollen Einsatz von Feedback ist der Anfang von »I Feel Fine« von den Beatles. Wenn auch Feedback vor allem von Gitarristen eingesetzt wird, so ist es generell mit jedem mit elektrischen Tonabnehmern versehenen Instrument möglich. Keith Emerson (The Nice; Emerson, Lake & Palmer) beispielsweise schob in Konzerten seine Orgel oft so nahe an die PA-Lautsprecherboxen, dass es auch dann zu Rückkopplungen kam.
Bei Toningenieuren sind Rückkopplungen aber weniger beliebt, manchmal sogar gefürchtet. Um sie zu verhindern, werden verschiedene Maßnahmen getroffen: Es kommen nur Mikrophone mit einer ausgeprägten Richtcharakteristik zum Einsatz, die Lautsprecher werden so aufgestellt, dass Musiker nicht in deren Abstrahlbereich gelangen können und schließlich werden kritische Frequenzen – meist werden bestimmte Frequenzen durch die Gegebenheiten des jeweiligen Konzertraums bevorzugt – mittels Equalizer abgeschwächt. Ohnehin ist bei einsetzender akustischer Rückkopplung nur das schnelle Absenken der Gesamtlautstärke das erste Mittel der Wahl.



Diskografie

The Beatles: I Feel Fine (1964; Single)