Analyzer

Analyzer, auch Spectrum Analyzer, Realtime Analyzer, Echtzeit-Analysator, elektronisches Gerät zur Messung der akustischen Pegelverhältnisse innerhalb eines bestimmten Frequenzbandes.

Vor den eigentlichen Analyzer sind mehrere Bandpassfilter geschaltet, die den Frequenzbereich zwischen etwa 20 Hz bis 20 000 Hz in Oktav- oder Terzabständen aufteilen. Der Analyzer zeigt den Pegel dieser Frequenzabschnitte mittels LED-Ketten oder aber auf einem Monitor an. Aufgrund dieser Anzeige kann man die akustischen Gegebenheiten eines Raumes feststellen, so etwa vorhandene Verstärkungen oder Auslöschungen kleinerer oder größerer Frequenzbereiche. Danach können diese akustischen Schwachstellen unter Einsatz von Equalizern ausgeglichen werden: Dämpft ein Raum etwa einen bestimmten Frequenzbereich, so wird mit Hilfe des Equalizers und dem nachfolgenden Verstärker eben dieser Frequenzbereich in der Lautstärke angehoben. Ziel ist es, einen über den Hörbereich möglichst ausgeglichenen Frequenzgang zu erreichen.
So wird zunächst über die Verstärkeranlage Weißes oder Rosa Rauschen auf den Raum gegeben; Rauschen enthält alle Frequenzen des Hörbereiches in gleicher Lautstärke. Im Raum verteilte Mikrofone wiederum nehmen das Rauschen auf und führen es den Filtern des Analyzers zu, der daraufhin die akustischen Eigenschaften des Raumes anzeigt. Diese Anzeige ermöglicht es dem Toningenieur, den Frequenzgang des Raumes mittels der Verstärkeranlage auszugleichen.
In jüngerer Zeit werden für die Analyse akustischer Verhältnisse eines Raumes auch Computer eingesetzt, mit denen es möglich ist, Messergebnisse zu speichern und später miteinander zu vergleichen. Die akustische Analyse eines Raumes ist sowohl bei Konzertstätten als auch bei Studios von größter Bedeutung.