Dynamikprozessor

Dynamikprozessor, Oberbegriff für Hilfsgeräte in einer elektroakustischen Übertragungskette, mit deren Hilfe die Lautstärke beeinflusst werden kann. Ihrem Wesen nach sind Dynamikprozessoren keine Effektgeräte, können für diesen Zweck aber verwendet werden.

Zu den Dynamikprozessoren gehören Begrenzer (Limiter), Kompressor, das Gegenstück dazu der Expander und das Noise Gate. Technisch handelt es sich um Regelverstärker (VCA), die mittels einer von einer in ihrem zeitlichen Verlauf einstellbaren Hüllkurve gelieferten Spannung gesteuert werden. In der digitalen Ton-Übertragungstechnik werden die verschiedenen Typen von Dynamikprozessoren oft mit anderen Effekten in einem Multieffektgerät kombiniert.